Kein Zusammenhang mit Terrorakten
Militärschlag gegen irakische Flugabwehr

Britische und amerikanische Kampfflugzeuge haben am Donnerstag zwei Posten der irakischen Luftabwehr angegriffen, wie ein US-Luftwaffen-Sprecher mitteilte.

ap RIAD. Es seien Stellungen in Basra und Schahban im Süden Iraks beschossen worden. Alle Flugzeuge seien wohlbehalten an ihre Stützpunkte zurückgekehrt. Von Irak gab es zunächst keine Stellungnahme zu den Angriffen. Die irakische Luftabwehr im Süden des Landes wurde in jüngster Vergangenheit mehrfach angegriffen, nachdem von dort aus in diesem Jahr vermehrt Kampfflugzeugen der USA und Großbritanniens beschossen worden waren. Die USA und Großbritannien überwachen im Süden und Norden Iraks eine nach ihren Angaben zum Schutz der dort lebenden Minderheiten verhängte Flugverbotszone.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%