Kein Zwischenfall
USA nehmen Spionageflüge vor China wieder auf

Die USA haben am Montag ihre Aufklärungsflüge vor der chinesischen Küste wieder aufgenommen, wie aus Kreisen des US-Verteidigungsministeriums verlautete. Eine große, unbewaffnete Militärmaschine vom Typ RC-135 sei im internationalen Luftraum nordöstlich von China geflogen.

rtr/afp WASHINGTON. Der Flug sei der erste seit dem Luftzwischenfall eines US-Aufklärers am 1. April gewesen. Die Maschine war nach einer Kollision mit einem chinesischen Abfangjäger auf der chinesischen Insel Hainan notgelandet, wo sie bislang festgehalten wird. Der Vorfall hatte die Beziehungen zwischen den USA und China belastet. China hat die USA zum Stopp ihrer Aufklärungsflüge aufgefordert.

Einen Zwischenfall bei dem Flug am Montag habe es nicht gegeben, verlautete aus den Kreisen in Washington. Die Maschine sei in Japan gestartet und habe ihren Einsatz bei Tageslicht ausgeführt. Ein Vertreter chinesischen Außenministeriums lehnte eine unmittelbare Stellungnahme der US-Flüge ab. Die USA betrachten diese als unerlässlich für die nationale Sicherheit. China hatte nach dem Zwischenfall vergangenen Monat über dem Südchinesischen Meer den USA vorgeworfen, ihre Maschine sei in chinesischen Luftraum eingedrungen. Die USA haben dies zurückgewiesen.

China hatte die 24 Besatzungsmitglieder elf Tage lang festgehalten, ehe diese Hainan verlassen konnten. Zuvor hatten die USA ihr Bedauern über den Tod des Abfangjäger-Piloten ausgedrückt, der bei der Kollision ums Leben kam. Die Freigabe der 80 Mill. Dollar (etwa 175 Mill. DM) teuren Maschine steht jedoch noch aus. Eine Gruppe von US- Flugzeugexperten durfte in der vergangenen Woche erstmals das beschädigte Flugzeug inspizieren. US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld sagte am Sonntag, er hoffe die Maschine könne repariert und ausgeflogen werden. Aus Kreisen des US- Verteidigungsministeriums war zuvor verlautet, China lehne dies offenbar ab. Eine Alternative sei, das Flugzeug auseinander zu nehmen und zu verschiffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%