Keine aktuellen Gespräche über Fusion
Entscheidung über DAB bis zum Jahresende

Die Hypo-Vereinsbank will nach Angaben aus Bankenkreisen bis Jahresende eine Entscheidung über die Zukunft ihres defizitären Online-Brokers DAB fällen, eine Fusion mit der Comdirect steht dabei nicht unmittelbar bevor, ist aber auch nicht ausgeschlossen.

Reuters FRANKFURT. "Es gibt keine fortgeschrittenen Verhandlungen, ernsthafte Gespräche über ein Zusammengehen mit Comdirect sind schon einige Zeit her", erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Montag aus Bankenkreisen. Der designierte HVB-Chef Dieter Rampl bevorzuge grundsätzlich eine Reintegration der 75-prozentigen Online-Tochter in die HVB. "Wichtiger ist aber noch, dass bis Jahresende ein Entscheidung fällt. Dabei ist die HVB auch offen für einen DAB-Verkauf, wenn der Preis stimmt", hieß es in den Kreisen weiter.

Das Handelsblatt hatte heute unter Berufung auf Finanzkreise berichtet, die beiden Muttergesellschaften Hypo-Vereinsbank (HVB) und Commerzbank stünden bereits seit Wochen in Fusions-Verhandlungen ihrer Töchter. Die Gespräche befänden sich in einem fortgeschrittenen Stadium. Reuters bestätigte Gespräche beider Online-Broker nach Informationen aus Bankenkreisen, dabei wäre die DAB aber keinesfalls nur auf ein mögliches Zusammengehen mit Comdirect ausgewesen. "Hier werden mehrere Optionen erörtert", hieß es.

Ein Zusammengehen beider Online-Broker ist aber nicht ausgeschlossen. "Die Comdirect wäre in der Lage, die DAB aufzunehmen. Hier kommt es aber letztendlich immer auf den richtigen Preis an." Die DAB hat das Ergebnis der HVB in den ersten neun Monaten dieses Jahres mit 88 Millionen Euro belastet. Die HVB hatte die Märkte in der vergangenen Woche mit einem Vorsteuerverlust im dritten Quartal von 447 Millionen Euro geschockt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%