"Keine Alternative"
Arbeitgeber lehnen DGB-Konjunkturkonzept ab

Die vom DGB vorgelegten Vorschläge seien „unbrauchbar, um Deutschland aus der tiefen und langanhaltenden Wachstumskrise herauszuführen“, sagte BDA-Präsident Dieter Hundt.

vwd BERLIN. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hat das vom Deutschen Gewerkschaftsbund vorgelegte Konjunkturkonzept abgelehnt. Die vorgelegten Vorschläge seien "unbrauchbar, um Deutschland aus der tiefen und langanhaltenden Wachstumskrise herauszuführen", erklärte BDA-Präsident Dieter Hundt am Donnerstag in Berlin. Sie sei keine Alternative zu nachhaltigen Strukturreformen und den "ohnehin nur zaghaften Reformansätzen der Agenda 2010".

Die Gewerkschaften hatten ihre Thesen ausdrücklich als Gegenkonzept zu Schröders Agenda 2010 bewertet. Hundt kritisierte die Bereitschaft zu einer höheren Neuverschuldung. Diese führte "weiter in die Schuldenfalle" und zöge Steuererhöhungen nach sich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%