Keine Angabe über die Kosten
Augusta übernimmt schweizerische Weinberger AG

Reuters FRANKFURT. Die am Frankfurter Neuen Markt notierte Augusta Technologie AG hat über ihre Tochter Manfred Sticksel CCD Kameratechnik GmbH die schweizerische Weinberger AG vollständig übernommen. Damit werde der Ausbau der Gruppe Digitale Bildbearbeitung weiter fortgesetzt, teilte das Technologieunternehmen am Dienstag in Frankfurt mit. Angaben über die Kosten der Übernahme wurden nicht gemacht.

Die Weinberger AG entwickelt und produziert den Angaben zufolge Hochgeschwindigkeits-Kamerasysteme für industrielle Anwendungen. Diese könnten beispielsweise bei Crash-Tests oder in der Automobilindustrie eingesetzt werden und bis zu 10 000 Bilder pro Sekunde erfassen. Im laufenden Geschäftsjahr werde die Weinberger AG etwa sieben Mill. Franken umsetzen, hieß es. Im ersten Quartal kommenden Jahres werde bei der Manfred Sticksel CCD Kameratechnik ein wesentliches Umsatzpotenzial erwartet. Augusta verfolgt den Angaben nach derzeit weitere Akquisitionsprojekte, von denen zumindest eines noch in diesem Jahr abgeschlossen werden soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%