Keine Angaben über den Kaufpreis
BKNI erwirbt Trickfilmkatalog und Studios von BKN in den USA

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt notierte Zeichentrickfilmfirma BKN International AG (BKNI) hat den Zeichentrickfilmkatalog und die Produktionsstudios in Los Angeles ihrer ehemaligen Mutter BKN Inc erworben. Damit habe sich BKNI den Zugang zum US-Markt sowie die vollständige Kontrolle über ihre Produktionen gesichert, teilte BKNI am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Angaben über den Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Ferner habe sich die Sony Pictures Familiy Entertainmant Inc, eine Tochter des japanischen Sony-Konzerns, entschieden, 3,8 % an der BKNI aus den Beteiligungen der BKN Inc zu erwerben. Sony habe dabei einer Sperrfrist für den Verkauf von einem Jahr zugestimmt, hieß es. Diese Vereinbarung ist nach Unternehmensangeben Teil einer "umfassenden Allianz", die den Einstieg in den amerikanischen und den asiatischen Markt beschleunigen soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%