Keine Angaben über den Kaufpreis
Reiseunternehmen kauft Lauda Air Italia

Das italienische Reiseunternehmen Viaggi del Ventaglio erwarb zunächst 40 Prozent an der Airline, berichtete die römische Zeitung "La Repubblica" am Samstag.

dpa ROM. In einem zweiten Schritt kann der Reiseveranstalter, der zu den größten in Italien gehört, bis 2006 die verbleibenden 60 Prozent übernehmen. Im vergangenen Jahr hatte die Austrian Airlines bereits die Fluggesellschaft Lauda Air des früheren Formel-1-Weltmeisters übernommen.

Lauda Air Italia gehörte bisher zu 100 Prozent der Volante- Gesellschaft, die von Niki Lauda kontrolliert wird. 2001 verbuchte sie mit 300 Beschäftigten einen Umsatz von 150 Millionen Euro. Der Nettogewinn betrug fünf Millionen Euro. Angaben über den Kaufpreis lagen zunächst nicht vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%