Keine Angaben zum Kaufpreis
Kirch erwirbt US-Rechte für Fußball-WM 2002 und 2006

Ein entsprechender Vertrag mit der Fifa wurde unterzeichnet, teilte die Kirchmedia am Freitag in München mit. Verhandlungen mit US-Medienunternehmen über die Verwertung der Rechte seien bereits im Gange.

rtr MüNCHEN. Die Kirch-Media kann nun auch in den USA die Fernseh- und Hörfunkrechte für die Fußball-Weltmeisterschaften 2002 und 2006 vermarkten. Die Kirch WM AG, -Media eine Tochter der Kirch-Media, habe in dieser Woche einen entsprechenden Vertrag mit dem Internationalen Fußball-Verband (Fifa) unterzeichnet, teilte die Kirchmedia am Freitag in München mit. Die Kirch-Gruppe habe bereits Verhandlungen mit US-Medienunternehmen über die Verwertung der Rechte aufgenommen und rechne damit, noch im Juni zu einem Abschluss zu kommen. Angaben zum Kaufpreis für die Vermarktungsrechte machte die Kirchmedia nicht.

Im Jahr 2002 findet die Fußball-WM in Asien und im Jahr 2006 in Deutschland statt. Über den Verkauf der Rechte in Deutschland für die beiden Veranstaltungen verhandelt Kirch seit längerem mit der ARD. Mit einem Abschluss dieser Verhandlungen ist nach Kirch-Angaben noch in dieser Woche zu rechnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%