Keine Angaben zum Verkaufspreis
Infomatec bessert Finanzen auf

Durch den Verkauf der Anteile an der Wapme Systems AG will das Unternehmen die Liquidität langfristig sichern.

dpa AUGSBURG. Das Softwareunternehmen Infomatec hat seine Finanzen durch den Verkauf der Anteile an dem Unternehmen Wapme verbessert.

Die Beteiligung von 32,79 Prozent an der ebenfalls am Neuen Markt notierten Wapme Systems AG sei mit Zustimmung der Deutschen Börse AG an einen Investor verkauft worden, teilte die Infomatec Integrated Information Systems AG am Mittwoch in Augsburg mit. Zu dem Preis machte das Unternehmen keine Angaben.

Durch den Verkauf werde die Liquidität langfristig abgesichert, hieß es. Außerdem konzentriere sich das Unternehmen mit diesem Schritt stärker auf die Kernkompetenzen.

Infomatec war in den vergangenen Wochen wegen des Verdachts der Ad-Hoc-Fälschungen in die Schlagzeilen geraten. Nachdem sich zwei Betreuerbanken von dem Unternehmen getrennt hatten, war kurzfristig der Ausschluss vom Neuen Markt zu befürchten. Inzwischen hat Infomatec drei neue Betreuerbanken gefunden.

Hier der Infomatec 3-Monatsverlauf

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%