Archiv
Keine Angst vor dem Krustentier auf dem Teller

Krustentiere auf dem Teller sind kein Grund zur Verzweiflung. „Wer im Restaurant nicht weiß, wie etwas gegessen wird, darf und sollte das Servicepersonal fragen“, rät Inge Wolff, Vorsitzende des Arbeitskreises Umgangsformen International.

dpa/gms BIELEFELD. Krustentiere auf dem Teller sind kein Grund zur Verzweiflung. "Wer im Restaurant nicht weiß, wie etwas gegessen wird, darf und sollte das Servicepersonal fragen", rät Inge Wolff, Vorsitzende des Arbeitskreises Umgangsformen International.

Sogar bei einem "Testessen" im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs spreche nichts gegen eine Frage wie "Ich hatte noch nie die Gelegenheit, so etwas zu kosten, wie isst man denn das?". Für viele Personalchefs zeuge ein freundliches Nachfragen im Gegenteil von Selbstbewusstsein des Bewerbers. "Es ist allemal besser sich zu erkundigen, als aus Unwissenheit auf dem Teller ein "Massaker" anzurichten", sagt Wolff.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%