Keine charttechnische Unterstützung
Neuer Markt fällt auf neues Allzeittief

Nach der über 1 % leichteren Eröffnung der US-Technologiebörse Nasdaq hat der Frankfurter Neue Markt am Dienstag seine Verluste kurzzeitig ausgeweitet.

Reuters FRANKFURT. Der alle Werte des Marktes umfassende Nemax-All-Share-Index fiel auf ein neues Jahrestief von 1 404 Punkten. Anfang April hatte der Neue Markt zuletzt bei 1 428 Zählern einen Tiefstand markiert. "Charttechnische Unterstützungen gibt es nun nicht mehr", sagte ein Händler. Der Auswahlindex Nemax 50 fiel nach der Eröffnung der amerikanischen Computerbörse unter sein Rekordtief auf Basis der Tagesschluss-Kurse von 1 305 Punkten und tendierte um 15.37 Uhr MESZ bei 1 300 Zählern, was einem Abschlag von fast 4 % entspricht. Das absolute Rekordtief im Tagesverlauf markierte der Nemax 50 am 4. April 2001 bei 1 250 Punkten.

Bis gegen 16.00 Uhr MESZ erholten sich die Indizes wieder leicht. Sowohl der Nemax-All-Share-Index als auch der Nemax 50 notierte rund zehn Punkte über den bisherigen Tagestiefständen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%