Keine Dividendenzahlung
Pelikan 1999 mit 159 000 sfr Gewinn

vwd ZÜRICH. Die Pelikan Holding AG, Baar, hat 1999 einen Überschuss von 159 000 sfr erzielt. Im Vorjahr waren es noch 368 000 sfr gewesen. Auf eine Dividendenzahlung soll nach 1998 auch 1999 verzichtet werden. Wie das Unternehmen laut Geschäftsbericht ausweist, sackte das Vorsteuer-Ergebnis der Holding auf minus 771 000 sfr ab. 1998 waren hier noch 419 000 sfr Gewinn ausgewiesen worden. Der Gruppenumsatz ging auf 195,4 Mill. sfr zurück. 1998 waren noch 219,9 Mill. sfr eingenommen worden. Das sei auf die Bereinigung des Produktportfolios und den Rückzug aus unlukrativen Märkten zurück zu führen, heißt es.

Das Betriebsergebnis erreichte auf Gruppenebene 6,9 (Vorjahr: 7,5) Mill. sfr, der Gewinn vor Steuern der Gruppe belief sich im Berichtszeitraum auf 1,7 (2,3) Mill. sfr, der Gewinn nach Steuern 1,1 (1,4) Mill. sfr. Die Investitionen in Sachanlagen gingen auf vier (sieben) Mill. sfr zurück, die Ausgaben für Forschung und Entwicklung blieben mit rund zwei Mill. sfr gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Indes verlief der Start ins Geschäftsjahr 2000 weiteren Angaben zufolge mit positiv. Im ersten Quartal wurden mit 48,8 Mill. sfr rund sechs Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum erzielt. Die zu Jahresbeginn lancierten Produktneuheiten seien vom Fachhandel sehr gut aufgenommen worden und hätten zu einem hohen Bestellungseingang geführt. Bei der Vertriebsorganisation für Deutschland, der Pelikan Hardcopy, seien 2000 eine bessere Auslastung und eine Umsatzsteigerung zu erwarten, hieß es.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%