Keine Emissionen
Ford stellt serienreifes Brennstoffzellen-Auto vor

Im Kampf um den Markt für umweltfreundliche Fahrzeuge sieht sich Ford ganz vorne. Der Autohersteller präsentierte das weltweit erste serienreife Brennstoffzellen-Auto.

dpa AACHEN. Der Kölner Autobauer Ford hat am Mittwoch das nach eigener Kenntnis weltweit erste serienreife Brennstoffzellen- Auto präsentiert. Damit habe Ford im Wettbewerb um das umweltschonende Auto die Nase vorn, teilte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch in Aachen mit. Das Auto sei ein "Null-Emissions-Fahrzeug" und produziere keine Schadstoffe. Ford will nach eigenen Angaben ab 2010 mit der Vermarktung von Brennstoffzellen-Fahrzeugen aus Großserie beginnen.

Das in den USA entwickelte und produzierte Leichtbaufahrzeug auf der Basis des Ford-Focus werde nun in einer Kleinserie von bis zu 40 Fahrzeugen gebaut. In den nächsten Jahren soll es von Kunden in der Praxis erprobt werden. Die Erfahrungen aus dem Praxis-Test fließen in die Entwicklung der nächsten Generation von Brennstoffzellen-Autos ein.

Der so genannte Ford Focus FCEV Hybrid werde mit einer Kombination aus Brennstoffzelle und Batterie betrieben. Den Hauptteil seiner Antriebsenergie beziehe das Auto aus gasförmigem Wasserstoff. Aus der Batterie könnten zusätzliche Energiereserven etwa beim Überholen mobilisiert werden. "Das ist eine weitere Variante in dem weiten Feld der Entwicklung von Brennstoffzellen-Fahrzeugen", sagte Unternehmens- Sprecher Isfried Hennen. Beim Fahren entstünden Kondenswasser und warme Abluft, aber keine Abgase. Die Reichweite betrage 300 Kilometer, die Höchstgeschwindigkeit sei auf 128 Stundenkilometer begrenzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%