Keine Gebühren ab Sommersemester 2003
NRW lässt Studiengebühren fallen

Die nordrhein-westfälische Landesregierung lässt ihren Plan fallen, zum Sommersemester 2003 Studiengebühren für Langzeitstudenten einzuführen. Ministerpräsident Peer Steinbrück (SPD) begründete dies am Mittwoch in seiner Regierungserklärung in Düsseldorf mit verfassungerechtlich Bedenken.

HB/dpa DÜSSELDORF. Jetzt sollten so schnell wie möglich Studienkonten eingeführt werden, die Studenten eine festgelegte Zahl an Seminaren und Vorlesungen garantierten. Erst wenn dieses Kontingent überschritten werde, müssten die Studenten bezahlen. Ursprünglich sollten Langzeitstudenten pauschal 650 Euro je Semester zahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%