Keine Gewinnwarnung geplant
AOL Time Warner dementiert Markt-Gerüchte

Der US-Medienkonzern AOL Time Warner hat am Mittwoch Marktspekulationen zurückgewiesen, das Unternehmen plane eine Korrektur seiner Ergebnisprognose.

Reuters NEW YORK. Der Konzern beabsichtige nicht, eine Ergebniswarnung auszugeben, sagte eine AOL-Time-Warner-Sprecherin. Analysten sagten, nach den Nachrichten über eine Falschbilanzierung des Telekom-Konzerns WorldCom hätten Befürchtungen über komplizierte Bilanzierungspraktiken auch die Aktien des Medienkonzerns und seiner Kabeltöchter getroffen. An den Märkten sei im späten Geschäft über eine mögliche Ergebniswarnung des weltgrößten Internet- und Medienkonzerns spekuliert worden.

AOL-Time-Warner-Aktien seien bereits seit einiger Zeit von Sorgen der Anleger um die Tochter America Online und die Wachstumsperspektiven belastet worden, sagten Analysten. Die Titel des Medienkonzerns notierten im späten Geschäft an der Wall Street um rund 10 % schwächer auf 13,90 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%