Keine größeren Schäden
Erdbeben erschüttert Ferieninsel Kreta

Ein Erdbeben der Stärke 4,8 auf der Richterskala hat am Montagvormittag die griechische Insel Kreta erschüttert. Wie das geodynamische Institut von Athen weiter mitteilte, lag das Epizentrum unter dem Meeresboden rund 30 Kilometer nördlich der Hafenstadt Heraklion.

dpa ATHEN. Der Erdstoß war auf der gesamten Insel zu spüren. Verletzte oder nennenswerte Schäden wurden der Polizei nicht gemeldet, hieß es im griechischen Rundfunk.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%