Keine großen Schwankungen
Euro verliert leicht an Wert

vwd FRANKFURT. Der Euro zeigt sich am Montagmittag etwas leichter. Bis gegen 14.00 Uhr werden für einen Euro 0,8383 $ bezahlt, nach 0,8413 $ am Morgen und 0,8409 $ in New York am späten Freitag. Zum Yen zeigt sich der Dollar mit 108,71 Yen nach 108,96 Yen am Morgen. Das britische Pfund notiert zum Euro mit 0,5763 Pfund nach 0,5883 Pfund und der Schweizer Franken zeigt sich mit 1,5018 sfr nach 1,5023 sfr je Euro. Das Mittagsfixing in London für die Feinunze Gold liegt bei 271,25 $ nach 270,45 $ am Freitagnachmittag.

Bisher bewege sich der Markt in den vorhergesehenen Bahnen, ohne große Anstrengungen in die eine oder andere Richtung zu zeigen. Die Befürchtung des Händlers vom Morgen zeigten sich bewahrheitet. "Woher sollen in dieser Woche neue Impulse kommen? Die Augen sind auf Nahost gerichtet und das war's", kommentierte dieser. Der erwartete Seitwärtstrend sei voll intakt, hieß es am Mittag weiter. Als interessante und wichtige Marken nannten Techniker die 0,8350 Euro/$ nach unten und die 0,8450 Euro/$ nach oben. Für den Verlauf der Woche werde eher ein leichter Seitwärtstrend erwartet als ein Ausbruch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%