Keine kapitalmäßige Verflechtung
Zentis und Mühlhäuser schließen Konfitüren-Allianz

dpa AACHEN. Die Konfitüren-Hersteller Zentis und Mühlhäuser haben auf dem deutschen Markt eine Vertriebsallianz geschlossen. Mit der Partnerschaft kämen die beiden Unternehmen im Bereich Pflaumenmus bundesweit auf einen Anteil von 60 %, teilte die Zentis GmbH & Co KG (Aachen) am Freitag mit. Die Kooperation sieht unter anderem einen bundesweiten Vertrieb des Mühlhäuser Sortiments durch Zentis für den Lebensmittelhandel vor. Den Gesamtvertrieb der Marmeladen für Großverbraucher (Gastronomie, Hotels) übernimmt Mühlhäuser.

Durch die Zusammenarbeit, die keine kapitalmäßige Verflechtung beinhaltet, werde der deutsche Stammmarkt weiter ausgebaut, betonte Zentis-Geschäftsführer Karl-Heinz Johnen. Außerdem sollen die positiven Wechselwirkungen der beiden Marken aus ihren angestammten Märkten heraus genutzt werden. Einen späteren Kauf von Mühlhäuser durch Zentis wollte ein Pressesprecher nicht ausschließen.

Mühlhäuser ist in Ostdeutschland ein bekannter Hersteller und bei Großkunden bereits mit den Marken Büker, Arima und Obstland erfolgreich. Das Unternehmen kam zuletzt mit 150 Beschäftigen auf einen Umsatz von 100 Mill. DM (51 Mio Euro). Zentis erreicht ein Geschäftsvolumen von 980 Mill. DM und beschäftigt allein in Aachen 1 500 Menschen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%