Keine konkrete Prognose abgegeben
Quartalgewinn der ABN Amro-Bank 12 Prozent geringer

Die führende niederländische ABN Amro-Bank hat im ersten Quartal einen Reingewinn von 683 Mill. ? (1,33 Mrd DM) gemacht. Dies waren 12 % weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

dpa AMSTERDAM. Das Betriebsergebnis fiel mit 1,28 Mrd. ? um ebenfalls 12 % geringer aus als im ersten Vorjahresquartal. Die Abschwächung der Finanzmärkte und die weltweite konjunkturelle Abschwächung haben nach Angaben des Unternehmens auf der Einnahmeseite mit 4,53 Mrd. ? zu einem Minus von drei Prozent geführt.

Eine konkrete Prognose für die Entwicklung des Gesamtjahres hat ABN Amro nicht abgegeben. ABN Amro kündigte an, ihre Aktivitäten in elf Ländern zu beenden. Außerdem würden Einzelhandelsaktivitäten in zahlreichen anderen Ländern aufgegeben. An der Aktienbörse in Amsterdam sank nach Bekanntgabe der Zahlen der Kurs der ABN-Amro - Aktie um 1,7 % auf 21,25 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%