Keine markbeherrschende Stellung
Brüssel billigt Verkauf von Eon-Halbleitergeschäft

dpa BRÜSSEL. Der Düsseldorfer Mischkonzern Eon darf nach Billigung Brüssels die britische Halbleiterfirma Memec an die Finanzinvestment-Gesellschaft Schroder Ventures (London) verkaufen.

Eine marktbeherrschende Stellung entstehe nicht, teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel nach einer einmonatigen Standardprüfung mit.

Zu den Energieaktivitäten von Eon, die bisher über die Zwischenholding VEBA Electronics gehalten werden, gehören neben Memec noch andere Unternehmen wie die Raab Karcher Electronic Systems.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%