Archiv
Keine Mindestordergröße mehr im MDax

Die Deutsche Börse hat die Mindestordergröße für den Handel auf der elektronischen Handelsplattform Xetra nun auch für MDax-Aktien abgeschafft.

rtr FRANKFURT. Ab 1. März könnten alle Werte auf Xetra, außer den 30 im Deutschen Aktienindex vertretenen Titeln, mit einer sogenannten Mindestschlussgröße von einer Aktie ge- und verkauft werden, teilte die Börse am Mittwoch mit. Diese Regelung gilt bereits seit längerem für alle Werte aus dem Neuen Markt, aus dem SMax und bei ausgewählten ausländischen Werten wie den Xetra US Stars und den Xetra European Stars. Bislang lag die kleinste fortlaufend handelbare Ordergröße bei 100 Stück, lediglich in Auktionen waren Geschäfte mit einer Aktie möglich.

Mit der Senkung der Mindestschlussgröße will der Börsenbetreiber den Handel nach eigenen Angaben vor allem für Privatanleger interessanter gestalten, die bisher unter Umständen Wartezeiten und damit Kursrisiken bei der Ausführung ihrer Geschäfte hinnehmen mussten, falls die erforderliche Ordergröße noch nicht erreicht war.

Die Marktteilnehmer wollten zunächst weitere Erfahrung mit der Verkleinerung der Ordergrößen auf Xetra sammeln, sagte ein Sprecherin der Börse. Ein Termin für Einführung der Mindestorder von einer Aktie in den Dax-30-Werte könnte nach Aussagen von Branchenkennern die Etablierung der Zentralengegenpartei (CCP) sein. Dieser zentrale Kontrahent für Wertpapiergeschäft soll nach aktuellem Planungsstand 2003 an der Frankfurter Börse Einzug halten. Der zentrale Kontrahent ermöglicht einen auch im nachhinein anonymen Handel und schließt zudem das Risiko eines Ausfalls des Kontrahenten aus.

Derzeit werden mehr als 92 % der Transaktionen in deutschen Aktien in der Bundesrepublik über Xetra abgewickelt. Die Neuerung wird voraussichtlich den Marktanteil von Xetra zu Lasten des Parketthandels erhöhen, da die elektronische Plattform für Privatanleger nun attraktiver wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%