Keine Prognose für 2003
Frosta setzt auf Qualitätssteigerung

Der Tiefkühlkostproduzent Frosta hat die Probleme auf dem Lebensmittelmarkt und die Teuro-Debatte nach eigenen Angaben gut verkraftet.

HB/dpa BREMERHAVEN. Der Umsatz sei in 2002 zwar auf 284 (2001: 299) Millionen Euro zurückgegangen, das Ergebnis vor Steuern stieg jedoch um 13 Prozent auf 5,2 Millionen Euro, teilte das Bremerhavener Unternehmen am Dienstag mit. Für 2003 gab der Tiefkühlkost-Produzent keine Prognose ab. Dies sei wegen einer kompletten Produktumstellung und der schwierigen Marktsituation nicht möglich, hieß es.

Die Umsatz- und Absatzrückgänge seien durchaus noch als Erfolg zu bewerten, meinten Unternehmenssprecher. Frosta habe mit seinen Fisch- und Gemüseprodukten deutlich von den verschiedenen Fleischkrisen profitiert. Dieser Trend habe sich aber in 2002 nicht weiter fortgesetzt.

Die Probleme im Lebensmitteleinzelhandel bekam das Unternehmen aber an seiner eigenen Marke zu spüren. Der Vormarsch der Lebensmitteldiscounter mit teilweise zweistelligen Zuwachsraten habe das Geschäft mit den teureren Eigenmarken deutlich beeinträchtigt.

Während die Frosta AG mit den Kundenmarken 139 Millionen Euro und damit so viel wie in 2001 umsetzte, ging der Verkauf der Eigenmarke Frosta von 84 auf 71 Millionen Euro zurück.

Dem Trend zu Discountangeboten will die Frosta AG mit einer kompletten Produktumstellung im Hochpreis-Segment entgegen treten.

Seit Jahresanfang bietet das Unternehmen als einziger Hersteller unter seinem eigenen Label nur noch Tiefkühlkost und-fertiggerichte ohne jegliche Aroma- und Zusatzstoffe an. Dafür sei ein zweistelliger Millionen-Betrag in Entwicklung und Marketing investiert worden. Die Verbraucher sollen für die versprochene höhere Qualität zehn bis 15 Prozent mehr bezahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%