Keine sehr gravierenden Probleme
Nestle bestätigt Umsatz- und Gewinnsteigerung für 2001

vwd ZÜRICH. Die Nestle SA, Vevey, rechnet 2001 mit mehr Umsatz und Gewinn. Der Verwaltungsratsvorsitzende des schweizerischen Nahrungsmittelkonzerns, Rainer Gut, bestätigte auf der Hauptversammlung am Donnerstag damit die Prognosen, die bereits anlässich der Bilanzpressekonferenz gemacht wurden. Für das laufende Jahr seien die Perspektiven "relativ günstig", sagte Gut dem Redemanuskript zufolge. Im Großen und Ganzen zeige die makroökonomische Situation keine sehr gravierenden Probleme, wenn sich auch das Wachstum in den USA verlangsame.

Auch im Währungssektor gebe es derzeit "keine Vorzeichen für einen Sturm". Es werde aber nicht gelingen, jedes Jahr "derart außerordentliche Resultate vorzulegen wie im Jahr 2000", erklärte Gut.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%