Keine Stellungnahme durch Swisscom
Vodafone plant Übernahme von 25% an Swisscom-Mobilfunktochter

BERN (dpa-AFX) - Die Swisscom will nach Informationen der Schweizer "SonntagsZeitung" enger mit dem britischen Mobilfunkriesen Vodafone zusammenarbeiten. Demnach plant Vodafone die Übernahme von 25 % an der Mobilfunktochter der Swisscom. Der Bundesrat werde am kommenden Mittwoch dem Angebot der Briten zustimmen, berichtete die Zeitung.

Realisiert werden könne die Übernahme allerdings nur, wenn Swisscom Mobile in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werde, hieß es. Über einen Einstieg von Vodafone bei Swisscom Mobile hatte schon das Magazin "Der Spiegel" berichtet. Die Swisscom nahm bisher keine Stellung dazu. Das Gespann Swisscom/Vodafone wäre Favorit bei der Milliarden-Auktion um die Schweizer UMTS-Lizenzen in einer Woche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%