"Keine Überraschungen"
T-Aktie nach Bilanzzahlen im Minus

Die Aktien der Deutschen Telekom haben am Mittwoch nach Vorlage von vorläufigen Zahlen für die ersten drei Quartale in den ersten Handeslminuten klar um 1,42 % auf 17,30 Euro nachgegeben. Der Deutsche Aktienindex Dax lag gleichzeitig um 0,34 % bei 4 528,38 Zählern im Minus.

dpa-afx FRANKFURT. Nach einer ersten Einschätzung von Christoph Vogt, Telekomanalyst bei M.M.Warburg lagen sowohl Umsatz wie auch Ebitda im Mobilfunkbereich innerhalb der Erwartungen. Der Konzernumsatz (inkl. VoiceStream) ist im Berichtszeitraum um circa 20 % auf rund 35 Mrd. Euro gestiegen.

T-Aktie - Intraday-Chart

"Auch beim Nettoergebnis gab es keine Überraschungen von den Bonnern." Der ehemalige Monopolist hatte einen Konzernüberschuss vor Goodwillabschreibungen und ohne UMTS-Kosten von 1,6 Mrd. Euro ausgewiesen. Die Goodwill-Abschreibungen stiegen in den ersten drei Quartalen auf 1,8 Mrd. Euro und sind damit um 125 % höher als in der Vergleichsperiode des Vorjahres (0,8 Mrd. Euro).

Trotzdem hatten einige Analysten beim Netoergebnis mehr erwartet. Dies könnte sich als Dämpfer auf die heutige Kursentwicklung auswirken, sagte Vogt, der die Aktie auch weiterhin mit "Kaufen" eingestuft hat.

Positiv schätze der Experte die Reduzierung der Schuldenbelastung ein. Der Konzern meldete, dass sich die Netto-Finanzverbindlichkeiten zum Stichtag 30.09.2001 gegenüber dem Stand am Ende des ersten Halbjahres 2001 erwartungsgemäß um 5,8 Mrd. Euro verringert hätten. Bereinigt um den Einfluss aus der Neukonsolidierung von VoiceStream (8,3 Mrd. Euro Netto-Finanzverbindlichkeiten und 4,9 Mrd. Euro Barkomponente) bedeute dies eine Reduzierung der Nettofinanzverbindlichkeiten um 3,4 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahreswert von Ende September von 55,4 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%