Keine Verletzten
Israel feuert Raketen auf Gaza-Stadt

Israel hat am Freitag erneut Raketen auf die Stadt Gaza abgefeuert. Nach palästinensischen Angaben war es zunächst unklar, ob die Geschosse vom Boden oder aus der Luft abgefeuert wurden.

dpa JERUSALEM. Eine der Raketen verfehlte ihr Ziel und fiel ins Meer, eine andere schlug auf unbewohntem Gebiet ein. Es gab weder Verletzte noch Sachschaden.

Am Freitagmorgen hatten palästinensische Extremisten erneut eine jüdische Siedlung im Gazastreifen mit Mörsergranaten beschossen. Bei dem Angriff auf die Siedlung Gadid wurde niemand verletzt, das Geschoss schlug im Bereich der Treibhäuser ein. Bereits am Vorabend hatten Palästinenser Siedlungen im Gazastreifen mit Granaten beschossen. Die Organisation Islamischer Dschihad bekannte sich zu den Angriffen.

Israelische Medien meldeten unterdessen am Freitag, die Regierung wolle den Haushalt 2001 um vier bis fünf Mrd. Schekel (gut zwei Mrd. DM) kürzen, um die hohen Militärausgaben des Landes finanzieren zu können. Die Budgets aller Regierungsministerien sollten um jeweils mindestens drei Prozent gesenkt werden, um die hohen Ausgaben im Kampf mit den Palästinensern zu finanzieren, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%