Keine neuen Impulse
BG Berlin stuft IVU Traffic auf "Halten" zurück

dpa-afx BERLIN. Die Bankgesellschaft Berlin hat die Aktie der am Neuen Markt notierten IVU Traffic Technologies von "Kaufen" auf "Halten" zurückgestuft. Die Analysten sehen für den Anbieter von IT-Systemen für logistische Prozesse keine neuen Impulse, hieß es in einer am Dienstag vorgelegten Studie. Gleichzeitig werde die erwartete Ergebnisreihe der IVU nach unten korrigiert. So rechnen die Analysten nun mit einem Gewinn je Aktie von 0,10 Euro für das Jahr 2000 (vorher: 0,12 Euro) sowie mit einem Gewinn je Aktie von 0,22 Euro für 2001 (vorher: 0,26 Euro).

Eine bessere Bewertung der Aktie sei nur dann gerechtfertigt, wenn zum einen das internationale Wachstum durch Akquisitionen schneller voran ginge oder zum anderen neue innovative Produkte sehr schnell vom Markt aufgenommen würden. Die Gründung einer Tochtergesellschaft in Italien, die Vorbereitung der Gründung einer Tochter in London sowie die Mehrheitsübernahme an der BLIC GmbH seien nur schwache Indizien dafür.

Langfristig rechnet die BG Berlin jedoch weiter mit einem intakten Wachstum. Auf die aktuelle Bewertung habe das jedoch keinen Einfluß, da unter "langfristig" ein Zeithorizont von zehn Jahren zu verstehen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%