Kenneth I. Chenault soll Nachfolger werden
Amex-Chef Golub tritt zum Jahresende zurück

dpa NEW YORK. Der Vorstandschef des Bank- und Reiseunternehmens American Express Co, Harvey Golub, 61, tritt zum Jahresende zurück, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Sein Nachfolger wird Kenneth I. Chenault, 49. Unter Golubs siebenjähriger Führung ist American Express zum weltweit größten Kreditkarten-und Reiseunternehmen aufgerückt.

Chenault wird der erste Schwarze sein, der ein zum Dow-Jones-Index gehörendes Unternehmen leitet. Der Absolvent der Harvard Law School ist seit seiner Ernennung zum Präsidenten der Firma im Jahr 1997 für das Tagesgeschäft verantwortlich. Chenault ist seit 19 Jahren bei American Express. An der Börse fielen American Express im Nachmittagshandel um 1,94 $ auf 56,81 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%