Kernkapital wird erhöht
IKB nimmt stille Beteiligung auf

Die Düsseldorfer Mittelstandsbank IKB Deutsche Industriebank AG will ihr Kernkapital um bis zu 250 Millionen Euro erhöhen und die Capital Raising GmbH als stille Teilhaberin aufnehmen.

Reuters DÜSSELDORF. Damit solle das weitere Wachstum abgesichert werden, teilte die IKB am Freitag in Düsseldorf mit. Capital Raising werde Inhaberschuldverschreibungen in Stückelungen von 100 Euro mit einem Coupon in einer noch festzulegenden Größenordnung zwischen 7,5 und 7,75 Prozent vornehmlich an private Zeichner zu einem Ausgabekurs von 100 Prozent emittieren. Capital Raising beteilige sich als stiller Gesellschafter an der IKB und solle im Gegenzug Gewinnbeteiligungen erhalten, die vor allem an die Anleger ausgeschüttet würden. Die Inhaberschuldverschreibungen hätten keine Endlaufzeit, hieß es weiter. Konsortialführer der Emission seien die Deutsche Bank AG und BNP Paribas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%