Kiefer siegt im Doppel
Agassi gewinnt Turnier in Los Angeles

Der 32 Jahre alte Amerikaner setzte sich am Sonntag (Ortszeit) im Finale gegen seinen Landsmann Jan-Michael Gambill mit 6:2, 6:4 durch.

HB LOS ANGELES. Andre Agassi hat das mit 375 000 Dollar dotierte Tennis-Turnier in Los Angeles gewonnen. Agassi feierte damit bereits seinen vierten Turniersieg in diesem Jahr. Sein Gegner Gambill hatte auf dem Weg ins Endspiel unter anderem Nicolas Kiefer (Holzminden) geschlagen. Der 25-jährige Deutsche hatte in Los Angeles dennoch Grund zum Jubel. An der Seite des Franzosen Sebastien Grosjean gewann Kiefer durch einen 6:4, 6:4-Finalerfolg über Justin Gimelstob/Michael Llodra (USA/Frankreich) die Doppel-Konkurrenz. "Wir haben erst das vierte Mal zusammen gespielt und schon zum zweiten Mal ein Turnier gewonnen", sagte Kiefer hinterher erfreut. "Dies gibt uns ein wenig Selbstvertrauen für die Einzelspiele."

Probleme mit dem Selbstbewusstsein hat Agassi derzeit nicht. Nach dem 53. Turniererfolg seiner Karriere fühlte sich der Ehemann von Steffi Graf nach eigener Aussage besser denn je - und das trotz seines fortgeschrittenen Tennis-Alters. "Ich denke, es geht um die Gesundheit, nicht um die 32 Jahre", betonte der Amerikaner. Und fügte hinzu: "Mir gefällt es, mich selbst herauszufordern und mir gefallen die großen Matches." Wie gut es Andre Agassi derzeit geht, bekam der sieben Jahre jüngere Gambill im Endspiel zu spüren. Mit harten Grundlinienschlägen setzte der ehemalige Weltranglisten-Erste seinen Gegner unter Druck. "Andre war zu stark und hat keine Fehler gemacht. Er hat mich von einer Seite zur anderen laufen lassen", gab Gambill zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%