Archiv
KILL: EU-Kommission verzichtet vorläufig auf Rekord-Bußgeld von MicrosoftDPA-Datum: 2004-06-27 16:49:04

(Bitte verwenden Sie die Meldung nicht. Sie ist nicht korrekt, da die Kommission nicht auf das Bußgeld verzichtet. Sie erhalten in Kürze eine berichtigte Fassung)

(Bitte verwenden Sie die Meldung nicht. Sie ist nicht korrekt, da die Kommission nicht auf das Bußgeld verzichtet. Sie erhalten in Kürze eine berichtigte Fassung)

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission verzichtet vorläufig auf ein Rekord-Bußgeld des US-Softwarekonzerns Microsoft Corp. < MSFT.NAS > < MSF.FSE > in Höhe von fast 500 Millionen Euro. Die Behörde will die Summe nach eigenen Angaben vom Sonntag nicht eintreiben, so lange dazu ein Verfahren vor dem Europäischen Gericht erster Instanz in Luxemburg anhängig sei. Das habe die Kommission dem Gericht mitgeteilt. Die Erklärungsfrist in dieser Sache läuft am Montag aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%