Archiv
Kim Clijsters am Handgelenk operiert

Antwerpen (dpa) - Die belgische Tennisspielerin Kim Clijsters ist in Antwerpen am linken Handgelenk operiert worden. Der Weltranglisten-Zweiten wurde eine Zyste entfernt.

Antwerpen (dpa) - Die belgische Tennisspielerin Kim Clijsters ist in Antwerpen am linken Handgelenk operiert worden. Der Weltranglisten-Zweiten wurde eine Zyste entfernt.

Sie muss nach einem Bericht auf ihrer Website sechs Wochen eine Manschette am Unterarm tragen und wird drei Monate keinen Wettkampf bestreiten können. Kim Clijsters hatte bereits die French Open in Paris wegen der Verletzung verpasst und ihre Teilnahme an den Grand-Slam-Turnieren in Wimbledon und New York abgesagt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%