Archiv
Kirch dementiert neue Pay-TV-Allianz mit Deutscher Telekom

wif008 5 wi 181 dpa-afxp 008 Aktien/Börsen/Fusionen/Deutschland/Telekommunikation/ dpa/afx MÜNCHEN. Der Münchner Medienkonzern Kirch hat einen Bericht über eine neue Pay-TV-Allianz mit der Deutschen Telekom zurückgewiesen. Ein von der "Financial Times Deutschland" am Donnerstag gemeldeter Einstieg der Telekom beim Kirch-Decoder-Entwickler Betaresearch sei eine "alte Geschichte", betonte Kirch. Die Übernahme von 51% an Betaresearch durch die Telekom hätten die beiden Unternehmen bereits im Februar verkündet.

Derzeit befänden sich die Partner in Gesprächen mit den Kartellbehörden. Eine Vertragsunterzeichnung stehe für den Einstieg der Telekom, die nach Medienberichten 1 Mrd. DM für die Mehrheit an Betaresearch zahlen soll, deshalb noch aus. Betaresearch hatte die so genannte d-box entwickelt, die unter anderem den Zugang zu Kirchs digitalen Pay-TV-Programmen von PremiereWorld ermöglicht.

Die "Financial Times Deutschland" berichtete unter Berufung auf Betaresearch, die Verträge seien nun "unterschriftsreif". Das Projekt sei nach dem Bekanntwerden im Februar von beiden Seiten "ad acta" gelegt worden, weil Kirch und Telekom zunächst mit anderen Angelegenheiten beschäftigt gewesen seien. Erst in den vergangenen Tagen habe es wieder "informelle Gespräche" zwischen Betaresearch, Kirch und der Telekom gegeben, um die Bedenken der Wettbewerbshüter aus dem Weg zu räumen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%