Kirch-Media prüft Rechte
Nordkorea zeigt WM-Spiele ohne Genehmigung

In Nordkorea sind Ausschnitte von zwei WM-Spielen im staatlichen Fernsehen ohne die Genehmigung des TV-Rechteinhabers KirchMedia ausgestrahlt worden.

dpa SEOUL. "Sie haben dies ohne offizielle Erlaubnis gesendet. Dies wird jetzt von Kirch-Media geprüft", erklärte Keith Cooper, Sprecher des Fußball-Weltverbandes FIFA, am Montag in Seoul. Das nordkoreanische Fernsehen hatte Bilder jeweils mit einem Tag Verzögerung vom WM-Eröffnungsspiel Frankreich - Senegal und der Partie Irland - Kamerun gezeigt. Wie die Aufzeichnungen von Südkorea ins Nachbarland gelangt sind, war zunächst nicht klar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%