Kircheisen verzichtet auf Start zum Langlauf
Erster Saisonsieg für Ackermann

Ronny Ackermann hat den Weltcup der Nordisch Kombinierten in Kuusamo gewonnen. Der Weltmeister entschied die Konkurrenz klar vor dem Finnen Hannu Manninen.

HB BERLIN. Der Oberhofer Ronny Ackermann hat den ersten Saison-Weltcup in der Nordischen Kombination für sich entschieden. Der Titelverteidiger siegte in Kuusamo nach überragender Sprungleistung auf der Großschanze souverän und lag nach dem 15-km-Langlauf in 38:38,2 Minuten im Ziel 1:00,3 Minuten vor Vorjahres-Sieger Hannu Manninen.

Rang drei sicherte sich Olympiasieger Samppa Lajunen aus Finnland mit einem Rückstand von 1:43 Minuten. Von der Mannschaft des Deutschen Skiverbandes (DSV) überzeugte auch Sebastian Haseney (Zella-Mehlis/3:07,4) als Sechster. Der WM-Vierte Georg Hettich aus Rohrhardsberg (3:41,9 zurück)) und Thorsten Schmitt aus Furtwangen (4:14,6 zurück) platzierten sich auf den Rängen neun beziehungsweise elf.

Der sechsmalige Junioren-Weltmeister Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) erlebte dagegen ein Debakel und verzichtete nach seinem 47. Platz im Springen auf den Start zum Langlauf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%