Archiv
KKR erreicht bei DSD-Übernahme Annahmequote - Abschluss im Januar erwartet

Der amerikanische Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberst (KKR) rechnet nach der nach dem Erreichen der erforderlichen Annahmequote beim Übernahmeangebot für Duales System Deutschland (DSD) mit dem Abschluss des laufenden Fusionskontrollverahrens bis zum 13. Januar.

dpa-afx FRANKFURT. Der amerikanische Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberst (KKR) rechnet nach der nach dem Erreichen der erforderlichen Annahmequote beim Übernahmeangebot für Duales System Deutschland (DSD) mit dem Abschluss des laufenden Fusionskontrollverahrens bis zum 13. Januar. Unmittelbar danach könne das Angebot für verbindlich erklärt werden, teilte KKR am Mittwoch in Frankfurt mit. Das habe zur Folge, dass der Kaufpreis an die Aktionäre, die das Angebot angenommen haben, innerhalb von fünf Werktagen gezahlt wird. Bislang haben mehr als 95 Prozent der Aktionäre der DSD AG, die das Entsorgungssystem Grünen Punkt betreibt, angenommen.

Da das Fusionskontrollverfahren noch nicht abgeschlossen sei, werde die Erklärungsfrist auf Wunsch einiger Aktionäre bis zum 12. Januar verlängert. Diejenigen Aktionäre, die das Angebot bislang noch nicht angenommen haben, können ihre unterzeichneten Angebotsunterlagen zusammen mit den Aktienurkunden noch bis zum 12. Januar 2005, 24.00 Uhr, einreichen.

Die gesamte Transaktion hat früheren Angaben zufolge ein Volumen von 970 Mill. Euro. Dazu zählten neben den bereits angekündigten Preissenkungen zudem weitere Rabatte, Prämien und Rückvergütungen für die Kunden. Diese könnten für den Verbraucher möglicherweise auch sinkende Kosten bei der Verpackungs-Entsorgung bedeuten. KKR will die DSD AG in drei bis fünf Jahren an die Börse bringen. Der US-Finanzinvestor hatte zum Beispiel den Hersteller von Geldautomaten Wincor Nixdorf an die Börse gebracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%