Archiv
KLA-Tencor Corporation: Ergebnisse übertreffen Analystenerwartungen

Der Softwarehersteller für Testsysteme für Halbleiter und Mikroelektronik, KLA-Tencor, hat mit seinen Ergebnisse für das vierte Quartal die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten um drei Cents übertroffen. Insgesamt wies das Unternehmen einen Gewinn von 56 Millionen oder 29 Cents pro Aktie aus. Die Analysten hatten nur mit 26 Cents Gewinn pro Aktie gerechnet. Die Gewinne lagen damit aber deutlich unter dem Ertrag der Vorjahresperiode.

Noch im vergangenen Jahr konnte das Management einen Gewinn von 92 Millionen Dollar oder 47 Cents pro Aktie erwirtschaften. Gleichzeitig fiel der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um vier Prozent auf 462 Millionen Dollar. Noch im vergangen Quartal lag der Umsatz von KLA-Tencor um 13 Prozent höher. Als Ursache für die positive Gewinnentwicklung gibt die Unternehmensleitung die massiven Sparmaßnahmen und die starke Nachfrage nach Prüfgeräten an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%