Archiv
KLA-Tencor: Gewinne über den Prognosen

KLA-Tencor, Hersteller von Maschinen zur Chipproduktion, konnte im vierten Quartal einen Überschuss von 130 Millionen Dollar erzielen. Mit Berücksichtigung neuer Bilanzierungsmethoden lag der Gewinn mit 56 Millionen Dollar oder 29 Cents pro Aktie 40 Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Die durchschnittlichen Analystenschätzungen wurden dennoch um drei Cents übertroffen. Der Umsatz übertraf mit 462 Millionen Dollar ebenfalls die Erwartungen der Analysten. "Im laufenden Quartal wird der Auftragsbestand entweder auf oder bis zu zehn Prozent unter dem Niveau des vierten Quartals liegen", so Vorstand Kenneth Schroeder. Das erste Quartal könnte mit einem Gewinn von 43 bis 46 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 470 bis 490 Millionen Dollar abgeschlossen werden. Im Gegensatz zu den Meldungen der Konkurrenz, entwickele sich das Geschäftsumfeld für KLA-Tencor in Japan und Europa zufriedenstellend, so Schroeder. Credit Suisse First Boston empfiehlt die Aktie zum "Kauf".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%