Klage zurückgewiesen
Halbtagskraft hat keinen Anspruch auf arbeitsfreien Samstag

dpa FRANKFURT.Halbtagskräfte haben keinen grundsätzlichen Anspruch auf einen arbeitsfreien Samstag. Das geht aus einem am Freitag bekannt gewordenen Urteil des Arbeitsgerichtes Frankfurt hervor. Die Richter wiesen damit die Klage einer kaufmännischen Angestellten gegen eine Fluggesellschaft zurück (Az.: 1 Ca 2770/99).

Im Arbeitsvertrag hatten sich die Parteien lediglich auf eine bestimmte Wochenarbeitszeit geeinigt. Gleichwohl leitete die Mitarbeiterin für sich daraus aber den Anspruch ab, nur an bestimmten Wochentagen arbeiten zu müssen, nicht aber am Samstag.

Dessen ungeachtet wurde sie von dem Unternehmen von Montag bis Samstag mit entsprechend weniger Arbeitsstunden eingesetzt. Laut Urteil ist diese Praxis des Unternehmens zulässig. So lange im Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich bestimmte Tage als Arbeitstage ausgeschlossen würden, müsse auch eine teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmerin die Arbeit an diesen Tagen akzeptieren. Der Wunsch, als Halbtagskraft wenigstens an einem Werktag häusliche Pflichten oder Besorgungen erledigen zu können, stehe dabei hinter dem Interesse des Unternehmens an einem reibungslosen Betriebsablauf zurück

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%