Klar "überverkauft"
Julius Bär stufen adidas auf "Kaufen" hoch

ddp FRANKFURT/MAIN. Die Analysten des Schweizer Bankhauses Julius Bär sind für Aktien des Sportkonzerns adidas-Salomon positiv gestimmt. Wie das Institut am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte, stuften die Experten ihre Bewertung von "Halten" auf "Kaufen" hoch. Nach den starken Kursverlusten der Vorwoche sei der Wert klar "überverkauft", hieß es. Die Beteiligung am FC Bayern München werde die Marge zwar belasten, das rechtfertige jedoch nicht den Kursverfall von über 30 % innerhalb zweier Wochen. Als Kursziel errechneten die Experten 61 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%