Archiv
Klaus Kleinfeld wird neuer Siemens-Chef - Pierer geht Anfang 2005DPA-Datum: 2004-07-07 16:16:32

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Siemens-Chef < SIE.ETR > Heinrich von Pierer gibt den Vorstandsvorsitz Anfang 2005 an Klaus Kleinfeld ab. Pierer wolle mit der Hauptversammlung am 27. Januar in den Aufsichtsrat wechseln und den Vorsitz des Kontrollgremiums übernehmen, teilte die Siemens AG (Berlin/München) überraschend am Mittwoch mit. Kleinfeld ist derzeit für das Arbeitsgebiet Information und Kommunikation verantwortlich. Der 46-jährige soll zum 1. August bereits stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Siemens werden.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Siemens-Chef < SIE.ETR > Heinrich von Pierer gibt den Vorstandsvorsitz Anfang 2005 an Klaus Kleinfeld ab. Pierer wolle mit der Hauptversammlung am 27. Januar in den Aufsichtsrat wechseln und den Vorsitz des Kontrollgremiums übernehmen, teilte die Siemens AG (Berlin/München) überraschend am Mittwoch mit. Kleinfeld ist derzeit für das Arbeitsgebiet Information und Kommunikation verantwortlich. Der 46-jährige soll zum 1. August bereits stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Siemens werden.

Pierers Vertrag wäre eigentlich mit Ende des Geschäftsjahres zum 30. September dieses Jahres ausgelaufen. Er hatte aber bereits angedeutet, dass er den Vertrag noch einmal verlängern wollte. In Branchenkreisen war damit gerechnet worden, dass er bis zur Hauptversammlung 2006 weitermacht. Nun hört der langjährige Vorstandschef bereits ein Jahr früher auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%