Kleiner Code erleichtert Datensuche
Webcam erkennt Briefe

Das Berliner Unternehmen Thax hat eine Software entwickelt, die eine Suche nach Dateien mit Hilfe einer Webcam im Computer ermöglicht.

jab DÜSSELDORF. Das Berliner Unternehmen Thax hat eine Software entwickelt, die die Suche nach Dateien im Computer vereinfacht. Möchte der Nutzer beispielsweise einen ausgedruckten Brief noch einmal bearbeiten, hält er ihn einfach unter eine digitale Kamera (Webcam) am Computer. Wenige Sekunden später öffnet sich das Dokument auf dem Bildschirm. Thax präsentiert seine Neuheit in diesen Tagen auf der Computermesse Cebit.

"QuickOpen" -so der Name des Programms- druckt auf jedes Dokument einen Marker so groß wie ein Fingernagel. Diesen Code gibt es in 68 Millarden Kombinationen, und er hilft der Webcam beim Suchen. Praktisch ist die Erfindung auch für kleinere Unternehmen: "Will der Chef an einem Dokument noch etwas ändern, hält er ihn einfach unter die Webcam - ohne die Datei lange suchen zu müssen", sagt Thax-Geschäftsführer Marc Bartsch.

Automatisch druckt das System den Code bislang nur auf Word-Dokumente. Bei anderen Programmen muss der Nutzer den quadratischen Marker noch von Hand aufkleben.Um den Postversand kontrollieren zu können, kann der Nutzer die Software erweitern. Er hält jeden Brief vor dem Versenden unter die Webcam und weiß immer, wem er was geschickt hat. Das Programm kostet 49,95 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%