Kleintransporter Vaneo
Daimler-Chrysler schraubt Erwartungen zurück

Der Stuttgarter Autokonzern Daimler-Chrysler hat seine Absatzerwartungen für den schleppend angelaufenen Kleintransporter Vaneo zurückgeschraubt und vorübergehend den Preis gesenkt.

Reuters STUTTGART. Statt der bisher angepeilten 36 000 Stück würden 2002 von dem im Februar eingeführten Modell nur noch 30 000 produziert, sagte ein Daimler-Chrysler-Sprecher am Montag in Stuttgart. Bis Ende Juni waren nach Unternehmensangaben 9078 "Vaneo" verkauft worden. Auf Kurzarbeit im Lkw-Werk Ludwigsfelde bei Berlin, wo der Transporter zusammengebaut wird, könne Daimler-Chrysler aber verzichten, widersprach er einem Bericht der Fachzeitschrift "Automobilwoche". Die Arbeitszeitkonten der 1800 Mitarbeiter dort könnten bis auf minus 120 Stunden abgebaut werden, derzeit hätten die Beschäftigten im Durchschnitt 40 Plus-Stunden.

Ende Juni hätten für den Vaneo 15 500 Aufträge vorgelegen, sagte der Sprecher weiter. Viele Kunden hielten sich angesichts der schwachen Konjunktur mit Neuanschaffungen zurück. Deshalb habe Daimler-Chrysler den Preis für den normalerweise 18 500 Euro teuren Vaneo bis auf weiteres um fünf Prozent gesenkt.

Händlern, die einen Gebrauchtwagen für den Vaneo in Zahlung nehmen, gibt der Konzern 750 Euro Zuschuss. Das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Positionierung des Vaneo zwischen Nutzfahrzeug und Pkw war nach der Einführung vielfach kritisiert worden. "Wir sind sicher, dass er im Markt angenommen wird", sagte der Sprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%