Archiv
Klinsmann erklärt WM 2006 zur nationalen Aufgabe

Berlin (dpa) - Der neue Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 zur nationalen Aufgabe erklärt und alle Deutschen aufgerufen, eine positive Stimmung und Begeisterung für das sportliche Großereignis im eigenen Land zu erzeugen.

Berlin (dpa) - Der neue Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 zur nationalen Aufgabe erklärt und alle Deutschen aufgerufen, eine positive Stimmung und Begeisterung für das sportliche Großereignis im eigenen Land zu erzeugen.

«Die WM gehört letztendlich uns allen», sagte Klinsmann im ZDF. Führende Bundesliga-Vertreter haben der neuen Führung der Nationalelf bei der Liga-Versammlung in Berlin ihre Unterstützung zugesichert. Franz Beckenbauer traut Klinsmann den Gewinn des WM-Titels zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%