Klose intensiv behandelt
DFB-Team wartet gespannt auf Final-Gegner

Die deutschen Fußball-Nationalspieler warten gespannt auf ihren Gegner im Finale der 17. Weltmeisterschaft, der am heutige (13.30 Uhr) zwischen Brasilien und der Türkei ermittelt wird.

dpa SEOUL. Nur zwölf Stunden nach dem 1:0-Sieg im Halbfinale gegen WM-Mitgastgeber Südkorea bat Rudi Völler seine Spieler schon wieder zum Training. "Wir wollen versuchen, nun auch noch das i- Tüpfelchen zu setzen", erklärte der DFB-Teamchef am Mittwoch vor der versammelten Weltpresse.

Derweil wurde Torjäger Miroslav Klose, der wegen einer schmerzhaften Rippenprellung gegen Südkorea vorzeitig ausgewechselt werden musste, von der medizinischen Abteilung des Deutschen Fußball- Bundes (DFB) intensiv behandelt. "Wir gehen davon aus, dass Miroslav spielen kann, wenn es darauf ankommt", sagte DFB-Sprecher Harald

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%