Koby Bryant verholf Lakers zum 87:85-Sieg gegen die San Antonie Spurs
Spannende Conference-Finals im Basketball

Alle drei Teams benötigen nach ihren dritten Siegen am Sonntag (Ortszeit) im vierten Playoff-Halbfinalspiel nur noch einen Erfolg, um sich in der Serie "best of seven" durchzusetzen.

dpa SAN ANTONIO. Die Lakers gewannen bei den San Antonio Spurs ihr Semifinal-Duell in der Western Conference dank einer überragenden Vorstellung von Koby Bryant mit 87:85. Der Champion der vergangenen zwei Jahre hatte fünf Minuten vor Spielende noch mit 74:84 zurückgelegen, als Bryant plötzlich groß aufdrehte. Er warf die Kalifornier im Alleingang zum dritten Sieg, indem er die letzten acht Punkte erzielte. Mit insgesamt 28 Zählern war Bryant auch bester Lakers-Werfer. Bei den Spurs traf Tim Duncan mit 30 Punkten am häufigsten. Beide Teams treffen sich am Dienstag in Los Angeles zum fünften Vergleich.

Rekord-Champion Boston setzte sich in der Eastern Conference vor heimischem Publikum gegen die Detroit Pistons mit 90:79 durch. Bei einem erneuten Sieg im fünften Spiel am Dienstag in Detroit würde sich der 16-fache Meister erstmals seit 1988 wieder für ein Conference-Finale qualifizieren. Beste Werfer waren Antoine Walker (Boston) mit 30 und Cliff Robinson mit 24 Punkten.

Die New Jersey Nets behaupteten sich im zweiten Halbfinale der Eastern Conference bei den Charlotte Hornets mit 89:79. In eigener Arena könnten sie mit einem weiteren Erfolg am Mittwoch ihren erstmaligen Einzug ins Finale perfekt machen. Jason Kidd erwies sich mit 24 Punkten als treffsicherster Nets-Profi. Bei den Gastgebern zeichnete sich Baron Davis mit 20 Punkten als bester Korbjäger aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%