Archiv
Kölner Nagelbombe wurde ferngezündet

Köln (dpa) - Die vor fünf Tagen in Köln explodierte Nagelbombe ist per Funk ferngezündet worden. Die Täter hätten eine Gasflasche mit Schwarzpulver und Nägeln gefüllt, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit.

Köln (dpa) - Die vor fünf Tagen in Köln explodierte Nagelbombe ist per Funk ferngezündet worden. Die Täter hätten eine Gasflasche mit Schwarzpulver und Nägeln gefüllt, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit.

Höchstwahrscheinlich war die Bombe auf einem silbergrauen Fahrrad deponiert, das frühestens im April vom Discounter Aldi verkauft worden war. Die Fahnder suchen in dem Zusammenhang einen 25 bis 30 Jahre alten Mann mit blondem, kurzem Haar, der das Fahrrad am Tatort abgestellt haben soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%