Archiv
Kommentar: Erfahrung sammeln

Keine zweieinhalb Monate mehr, dann beginnt der Krieg um die amerikanischen Wohnzimmer. Und das ausgerechnet zu Weihnachten. Microsoft will den Milliardenmarkt für Videospielekonsolen - fest in der Hand zweier japanischer Anbieter - erobern. Bill Gates hat erkannt, dass hier die Zukunft des PC liegt. Der Videospielemarkt hat viel vom PC-Markt, wie er vor zehn Jahren war. Damals brachte jeder neue Prozessor noch ein echtes Aha-Erlebnis, jede neue Grafikkarte sorgte für Quantensprünge in der Bilddarstellung, jedes neue Betriebssystem wurde begierig aufgespielt. Heute sind die PC-Käufer des Aufrüstens überdrüssig. Bei den Konsolen ist das anders. Sie haben gerade erst die Schwelle zum Milliardenmarkt überschritten. Der Leistungsschub wird mit einem Umsatzschub einhergehen und die Industrie kräftig wachsen lassen. Sony und Nintendo, die Marktführer aus Japan, wissen dies und werden ihre Pfründe mit allen Mitteln verteidigen. Kein Wunder, dass Neuling Microsoft nun doch erst einmal nur in den USA mit seiner X-Box starten wird und den Japan-Start verschiebt. Man sollte schon etwas Erfahrung mitbringen, wenn man sich mit einem erfolgreichen Sumo-Ringer anlegen will.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%