Kommunikation zwischen Maschinen
Smarte Sensoren für effiziente Lagerhaltung

Maschinen und Gegenstände lernen die Verständigung: Ausgestattet mit Sensoren oder Chips und verbunden mit Computersystemen, können sie Daten weitergeben und empfangen. Die Kommunikation zwischen Maschinen eröffnet für Industrie und Handel neue Perspektiven.

HB DÜSSELDORF. Automat leer, Ärger groß - das gibt es bald nicht mehr: Ein kleines elektronisches Gerät meldet in Zukunft der Logistiksoftware des Herstellers, dass Nachfüllbedarf besteht. Die Software wiederum erteilt automatisch einen Auftrag, sendet diesen an das mobile PDA des Lieferanten und plant dazu dessen Route gleich neu - der Automat ist ganz schnell wieder voll.

Möglich wird dies durch so genannte Smart Items, Sensoren, die Informationen sammeln und austauschen. Integriert in Verkaufsautomaten dienen Smart Items nicht nur der Meldung von Absatzzahlen und Füllständen. Vielmehr lassen sich die zu so genannten Smart Vending Machines aufgerüsteten Automaten durch ihre Kommunikationsfähigkeit vollständig in eine betriebliche Softwareumgebung und damit in die Geschäftsprozesse einbinden.

Damit sind die Potenziale von Smart Items bei weitem nicht ausgeschöpft. Zur Zeit wird auch die Integration von Gewichtssensoren für die "intelligente Palette" oder das "intelligente Regal" erprobt. Und Netzwerke aus Smart Items, so genannte Smart Sensor Networks, sind ebenfalls in der Entwicklung. Diese kommunizieren nicht nur mit einem Software-System, sondern auch untereinander. Damit können etwa Lieferrouten überwacht werden. Solche Netzwerke sind in einigen Jahren realisierbar, mit riesigen Möglichkeiten in der Logistik oder auch im Umweltschutz - hier könnten ganze Geosysteme etwa zur Emissionsanalyse vernetzt werden.

Die Software für die Unterstützung intelligenter Verkaufsautomaten gibt es schon. Der Clou: Die Kommunikation funktioniert in beide Richtungen, von und zu der Maschine. Damit könnten etwa Produktpreise von der Zentrale aus angepasst oder Werbebotschaften platziert werden.

Seite 1:

Smarte Sensoren für effiziente Lagerhaltung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%