Kompliziertes Geflecht von Partnerschaften und Abhängigkeiten
Bittere Lektion für Leo Kirch

Die positive Nachricht: Die Zeichen stehen gut für die Rettung der Kirch-Gruppe. Die negative: keiner weiß, wie der Medienkonzern danach aussehen wird.

Gerettet hat die Gruppe offenbar vor allem die Einsicht der Freunde und Feinde, wie ernst die Lage wirklich ist. Einig sind sich alle in einem: Die Kirch-Gruppe als wichtige Kraft im deutschen Medienmarkt soll im Kern erhalten bleiben. Von allen Betroffenen wird mehr oder weniger deutlich der Willen zur Einigung signalisiert. Substanzielle Zugeständnisse - sprich der Verkauf wichtiger Beteiligungen - sind jedoch nicht zu vermeiden.

Leo Kirch selber wird das wohl nicht retten. Vieles spricht dafür, dass der Patriarch die Macht in seinem Reich wird abgeben müssen. Nur, selbst damit sind die Probleme nicht gelöst. Denn sein Leben lang hat Kirch einer kritischen Öffentlichkeit den Einblick in seine Gruppe verwehrt. Transparenz war ihm immer ein Gräuel. Ein kompliziertes Geflecht von Unternehmen, strategischen und finanziellen Partnerschaften und Abhängigkeiten garantierte ihm jahrzehntelang ungestörtes Arbeiten - am Ende hat genau das ihn jedoch an den Rand des Abgrunds gebracht.

Denn dieses Geflecht ist es, das die Aufräumarbeiten so schwierig macht. Egal an welcher Strippe man zieht, überall sitzen gleich mehrere wirtschaftlich oder politisch involvierte Parteien. Bis eine ernst zu nehmende Auffanglösung für Kirch gefunden ist, muss also erst einmal das ganze Beziehungsgeflecht aufgelöst werden. Keiner, ob Anteilseigner, Politiker oder Finanzier, möchte dumm da stehen, wenn die Filetstücke des Medienreichs verteilt werden.

Konzentrieren wird sich das Geschehen auf die Frage, ob und wie der defizitäre Pay-TV-Sender Premiere zu sanieren ist und was aus dem Aktienpaket des Springer-Verlags wird. Gerade dieser Verlagsbeteiligung kommt - im Wahljahr auch politisch - eine besondere Bedeutung zu.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%